Kleine Reib`n mit 3 Gipfeln

previous arrow
next arrow
Slider

Am Sonntag den 29. September trafen wir uns zur Tour kleine Reib`n.
Wir sind bei traumhaften Wetter von Hinterbrand gestartet.
Der Weg führte am Schneibsteinhaus vorbei, Richtung Stahlhaus wo wir eine kurze Pause machten.
Nach der Pause ging es für uns in Richtung, mit Blick auf den Schneibstein,
auf unseren ersten Gipfel des Tages.
Am Gipfel angekommen suchten wir uns einen windstillen Platz in einer Senke um Pause zu machen.
Nach unseren Gruppenfoto am Gipfel, brachen wir anschließend in Richtung Reinersberg auf.
Beim Gipfelaufstieg zum Reinersberg war Trittsicherheit und teilweise die Hände gefragt.
Nun ging es zu unseren letzten Gipfel des Tages und das war der Windschartenkopf, mit der Hoffnung das wir noch Steinböcke zu Gesicht bekommen würden, aber das Glück
hatten wir an diesem Tag nicht.
Am Windschartenkopf ging natürlich der Wind, wo für der Name des Berges spricht.
Für unsere längere Pause des Tages stiegen wir Richtung Seeleinsee ab.
Nach unserer ausgiebigen Brotzeit mit wunderbaren Blick über denn Seeleinsee, brachen wir Richtungen Hinterbrand auf, und traten die Heimreise wieder an.

Bericht und Fotos Tobias Krittian

Scroll Up