Toureninfo

Toureninformationen

Bitte melden Sie sich in jedem Fall rechtzeitig – telefonisch oder per E-Mail – beim Tourenbegleiter an. Zu jeder Tour gibt der angegebene Tourenbegleiter gerne Auskunft (persönliche Anforderungen an den Teilnehmer, Schwierigkeit, Ausrüstung etc.).

 

Anmeldung und Organisation
Unsere Unternehmungen werden ehrenamtlich organisiert und begleitet. Bitte berücksichtigen Sie, dass sich stehts die Wetter-, Schnee- oder Felsverhältnisse am Tourentag verändern können. Aus diesem Grund bleiben Änderungen des Tourenzieles oder gar eine Absage stets vorbehalten. Bei einer Absage besteht kein Anspruch auf Aufwendungen oder eine Ersatztour.

Aus Gründen des Versicherungsschutzes können an unseren Unternehmungen nur Mitglieder des Deutschen Alpenvereins teilnehemen.

Zustimmung

  • Bildmaterial für Öffentlichkeitsarbeiten (Medien wie z.B. Zeitung, Internet, Jahresheft) verwendet
    werden. Diese Einwilligung gilt bis zum Widerruf

 

Ausrüstung
Welche Ausrüstung für eine Tour erforderlich ist, darüber informiert sie gerne der Tourenbegleiter.

  • angepasste Ausrüstung für die Tour/ Wetter/ Zeit
  • nicht vorhandenes Material kann während der Bürozeiten i.d. Geschäftsstellle ausgeliehen werden. Hier die Ausrüstungslisten >>

 

Teilnehmergebühr

Sie dienen dazu, die Aufwendungen für die Tourenführer sowie deren Aus- und Fortbildung zu einem Teil abzudecken. Die Teilnehmergebühr ist mit der Anmeldung zu zahlen und verfällt bei einer Absage. Mehrtagestouren sind mit Hüttenübernachtungen verbunden. Schon seit vielen Jahren ist es Praxis, dass die Hüttenwirte Anmeldungen nur noch dann verbindlich entgegennehmen, wenn zum einen eine Anzahlung geleistet, zum anderen die Übernachtung auf der Basis „Halbpension“ reserviert wird.

Als Organisator von Bergtouren sehen wir uns veranlasst, diese Bedingungen der Hüttenwirte zu akzeptieren. Nur dann ist sichergestellt, dass jeder Teilnehmer sein Lager erhält. 

AV Hütten

  • Hüttenschlafsack
  • AV Ausweis
Scroll Up