Information

Teisendorfer Hütte wieder bereit für Gäste

Frisch gereinigt ist die Teisendorfer Hütte wieder offen für Übernachtungsgäste.
Die Belegung ist möglich nach den inzidenzabhängigen Rechtsgrundlagen.

Aktuell Status:

  • bei Inzidenz unter 50 max. 10 Personen aus beliebig vielen Hausständen, bei Inzidenz zwischen 50-100 aus max. 3 Haushalten. Bei Inzidenz über 100 keine Belegung
  • Es gilt Testpflicht bei Antritt des Aufenthaltes. Nur negativ getestete, geimpfte oder genesene Personen dürfen auf die Hütte.
  • Belegung kann um geimpfte oder genesene Personen erweitert werden, diese zählen nicht.
  • Alle Personen müssen bei der Reservierung mit Name und Telefonnummer oder Adresse angegeben werden (auch Geimpfte/Genesene)
  • Mitzubringen sind ein vollwertiger Schlafsack (kein Hüttenschlafsack, Decken dürfen nicht benutzt werden!), Laken und ein eigenes Kissen
  • Die Hütte kann nur von einem Mitglied der DAV-Sektion Teisendorf gebucht werden.

Bitte beachtet auch die Beförderungsbedingungen der Predigtstuhlbahn.

Weitere Informationen zur Teisendorfer Hütte findet ihr hier: Teisendorfer Hütte

Wir empfehlen auch eine Einkehr in der Schlegelmulde oder im Restaurant der Bergstation. Hierzu gibt es auch Kombiangebote zusammen mit der Bergfahrt.


 

Kurse und Touren starten wieder!

Die Sektion Teisendorf des Deutschen Alpenvereins nimmt ab sofort das Touren- und Kursprogramm im Rahmen der Coronabestimmung wieder auf.

Die jeweiligen Touren- und Kursleiter bestimmen letztendlich jedoch, ob das jeweilige Angebot durchgeführt werden kann. Dies hängt aber auch von den jeweiligen Inzidenzzahlen und den Reisebestimmungen der einzelnen Länder ab.

Momentan müssen alle Teilnehmer sowie die Touren- und Kursleiter zu Beginn der Veranstaltungen über einen gültigen negativen PCR-Test, offiziellem negativem Antigentest, Nachweis über die vollständige Impfung oder einen Genesungsnachweis verfügen.

Kostenlose PCR-Tests und Schnelltests sind in Bayern ohne Probleme möglich!

Wichtiger Hinweis:

Bei 7-Tages-Inzidenzen über 100 im jeweiligen Landkreis ist keine Durchführung des Programmes möglich


 

Die Geschäftsstelle ist wieder für Sie da!

 

Bitte beachtet beim Besuch der Geschäftsstelle folgende Regeln:

  • Mindestens 1,5m Abstand halten

  • Im Wartebereich und im Gebäude eine FFP2-Maske tragen

  • Die Geschäftsstelle nur einzeln betreten

Sollte die Inzidenz im Berchtesgadener Land an 3 aufeinanderfolgenden Tagen wieder über 100 steigen (Stichwort: "Bundeseinheitliche Notbremse") bleibt die Geschäftsstelle ohne weitere Mitteilung wieder geschlossen!

Georg Eckart, 1. Vorstand

Neues aus der Sektion

Artikelbild zu Artikel Ein Richtiger!

Ein Richtiger!

17. Juni 2021

Schöne Kletterei über die Westkante auf den tollen Turm: Großer Festbeilstein.

Artikelbild zu Artikel Bike Check mit der JDAV

Bike Check mit der JDAV

12. Juni 2021

Bike Check, Balance und richtiges Bremsen. Junge Teisendorfer mitn Radl unterwegs!

Artikelbild zu Artikel Boulderhalle geöffnet

Boulderhalle geöffnet

14. Mai 2021

Aufgrund der aktuellen Inzidenzwerte und Freigabe vom Landratsamt darf die Boulderhalle ab sofort im Rahmen des Hygienekonzepts wieder geöffnet werden. Zusätzliche Vorraussetzung zu den bestehenden Regelungen ist das Mitführen eines aktuellen und gültigen negativen PCR-Tests, Schnelltests, Impfbescheinigung oder Genesenheitsbescheinigung. Die Reservierungspflicht im Reservierungskalender bleibt weiterhin bestehen.

Artikelbild zu Artikel Sektionsblatt 2021

Sektionsblatt 2021

11. Dezember 2020

Unser Sektionsbaltt 2021 und Kurse & Touren 2021 sind online!mehr lesen Sektionsblatt Kurse & Touren

Artikelbild zu Artikel übereinandergestapelte Gipfelnadeln

übereinandergestapelte Gipfelnadeln

12. September 2020

Klettern am Salbit ; 11.-16. Juli 2020 Wunderschön! Komm mal um die Ecke, dann siehst Du etwas noch schöneres! Gewaltig! Die filigrane Gipfelnadel ist in Bergsteigerkreisen ein unvergleichliches Fotomotiv. Den Südgrat muss man sich so vorstellen, dass zig dieser Gipfelnadeln übereinandergestapelt sind. Es geht links um die Kante kurz bergab. In der Scharte balanciert man...

Artikelbild zu Artikel Epoche Maltatal

Epoche Maltatal

11. September 2020

  Jugendausflug ins Maltatal Spontan wurde zu Wochenbeginn abgefragt, wer Zeit und Lust hätte, den im Juli ausgefallenen Wochenendausflug ins Maltatal nachzuholen. Da das Wetter gut angekündigt war und auch der Hüttenwirt auf der Gießener-Hütte noch genügend Plätze im Lager frei hatte, ging es auch schon am Freitagnachmittag für acht Jugendliche nach der Arbeit/Uni los....

+PLUS

Bergwetter
Sektionsblatt
Sektionbus Reservierung
Sektionshaus a.d. Predigstuhl
Gemeinsam Berge versetzen
Lawinenlage