Jungmannschaft: Sportklettern an der Zellerwand am 04.09.2022

[smartslider3 slider=“128″]

Als Ausweichziel für die geplante Tour aufs Hörndl via des Schmidkunzwegs ging es diesmal zum gemütlichen Sportklettern. Mit Regen in der Nacht und gewissen Aktivitäten am Vorabend fiel die Entscheidung dazu recht leicht. Ausgeschlafen ging es zu fünft, um 9 Uhr, von Teisendorf aus in das Achental. Der Zustieg war mit passendem Schuhwerk auch einigermaßen schnell bewältigt, sodass wir gleich einige schöne Aufwärmtouren klettern konnten. Zur Freude aller waren auch alle Touren trocken und auch die Sonne kam langsam heraus. So konnten alle noch einige Klettermeter in der Sonne sammeln. Auch die warmen Temperaturen hielten uns nicht davon ab uns an einigen schweren Routen zu versuchen (und den ein oder anderen Schweißtropfen zu verlieren).

Nachdem die Kraftreserven bei allen verbracht waren, gab es schließlich noch einen wohlverdienten Käsekuchen am Zellersee. Nach der erfrischenden Pause ging es schließlich wieder zurück nach Teisendorf.

Bericht Jakob Kirchleitner