Seekopf

2022_jdav_seekopf (1)
2022_jdav_seekopf (2)
2022_jdav_seekopf (3)
previous arrow
next arrow

Gelungene Notlösung – Seekopf

3.Januar 2022,
Geplant war Schlittenfahren, Eislaufen oder sonstige winterliche Aktivitäten, die mehr sind als „nur“ wandern, aber mit wochenlangem Regen im Vorhinein und einem Regenfenster von ein paar Stunden am Tour Tag wurde das Programm gezwungenermaßen stark vereinfacht… Eine kurze Tour in der Gegend musste her – und am besten „nix abgedroschenes“.

Am Abend davor wurde kurzerhand für den Seekopf bei Ruhpolding entschieden, da es eine Minirunde mit super Panorama über die drei Seen sein soll. Anscheinend kennt den kleinen Gipfel im Chiemgau jeder – außer uns. Also doch „ein Klassiker“ – aber eben nicht für uns!

Ziel festgelegt, am nächsten Morgen geht es los. Beim Aussteigen neben der Langlaufloipe fällt auf, dass doch noch „a bissl z‘vie“ Schnee für unsere Halbschule liegt. Egal. Nach vermeintlichem Verpassen der ersten Abzweigung auf den Trampelpfad gelangen wir doch zügig an den Gipfel.

Der Ausblick erinnert tatsächlich an ein winziges, verstecktes Kanada im Chiemgau und war es definitiv wert bei ein paar km/h Wind zu viel den Gipfelsnack festzuklammern. Kurz wurden bekannte Gipfel und Touren der Umgebung diskutiert, unbekannte Berge noch zur Recherche abgelichtet. Noch weitere 1,2..10 Bilder geschossen und mit einem Blick auf die Regenwolken machten wir uns wieder auf den Weg Richtung Auto.

Spätestens für den Spaßfaktor beim Rutschen über den Restschnee auf dem Rückweg waren die Halbschuhe mit mittelmäßigem Profil genau richtig 🙂

Pünktlich zu Mittag und zum Ende des Wetterfensters war die Tour beendet und eine neue Feierabendrunde auf der Liste!

 

Bericht Helena Bodensteiner