Kurse & Touren

Aktive Filter:

Bergtour Schoberstein (1037 m)

Bergtour
Mahdlgupf (1261 m) & Brennerin (1602 m) Die Rundtour startet von Weißenbach am Attersee, 1. Stop: Schoberstein, 2. Stop Mahdlgupf und dann über den Dachsteinblick zur Brennerin. Brotzeit auf dem Gipfel und anschließender Eis-Stopp am Mondsee.

Panorama-MTB-Tour »Im Banne des Hochkönig«

MTB
Auffahrt mit einigen Gegenanstiegen mit MTB oder eMTB von Bischofshofen über die Berge links des Mühlbachtales ins Skigebiet Mühlbach-Dienten. Höchster Punkt ist der Speicher Dachegg über dem Dientner Sattel,

Bergtour Spielberghorn (2044 m)

Bergtour
Vom Parkplatz Knappenstube über Hundalm, Adamalm, Hinterraineralm, Mitterhörndl auf das Spielberghorn, Abstieg über Kuhfeldhörndl, Sonnkogel, Adamalm zurück

Jungmannschaft: Reiter-Alm-Runde

Jugendgruppe
Gemeinschaftstour. Aufstieg über Schaflsteig zum Stadelhorn, danach geht es über den Böslsteig zurück. Lange, schwierige Bergtour, Trittsicherheit erforderlich!

Kind-Kegel-Kraxe: Wanderung zur Dandlalm

Familiengruppe
Gemeinschaftstour, kinderwagentauglich

Almenwanderung Hirschangerkopf

Wandern
Von PP Hallthurm über Fadererschneid zum Hirschangerkopf. Aufstieg 2-3 Std., ca. 1000 Hm. Bei gutem Wetter und Kondition der Teilnehmer, Rundtour zum Stöhrhaus möglich

Bergfreunde- und Seniorenabend

Sektionsveranstaltung
im AV-Heim Teisendorf. Gerne können Mitglieder Bilder oder Vorträge präsentieren. Ein großer Bildschirm steht zur Verfügung.

Kindergruppe: LandArt – Kunst in und mit der Natur

Kindergruppe
Heute möchten wir Kunst und Natur verbinden. Auf einer Wanderung erkunden wir die dortige Umgebung und gestalten mit Naturmaterialien ein Kunstwerk.

MTB: Thumseetrails

MTB
MTB-Tour auf den Thumseetrails mit Einkehr an der Höllenbachalm. Mittelschwere Trailtour, gute Fahrtechnik erforderlich. Stellenweise sind die Pfade sehr schmal und etwas ausgesetzt. Tourenlänge

Sicherungs- und Technik-Check-up Sportklettern

Ausbildung
Richtet sich an Kletterinnen und Kletterer mit Vorerfahrung, deren Kletterkurs längere Zeit zurückliegt oder die das Seilklettern selbstständig erlernt haben. Die gemeinsame Analyse und Verbesserung der individuellen Sicherungs- und Klettertechnik soll zu einem sichereren, effektiveren Klettererlebnis führen.